Älpeltispitz

Zu zehnt machten wir uns am Samstagmorgen bei noch bedecktem Himmel auf den Weg zu diesem schönen Klosterser Aussichtsgipfel. Der Wetterbericht versprach zunehmend sonnige Abschnitte. Und das traf dann auch so ein. In zwei Gruppen laufend erreichten wir den Gipfel um ca. 13.00h. Unter uns waren drei neue Gesichter: Kathrin, Laura und Michael. Die anderen kannten sich mehrheitlich schon: Heidi, Nicole, Thomi, Peter, Cyrill, Erich. Trotz der nach wie vor schwachen Schneelage genossen wir ansprechende Abfahrtsverhältnisse. Auch die Steinkontakte hielten sich sehr in Grenzen. Zufrieden kehrten wir auf dem Heimweg in Schlappin ein.

Login