06.03.2021
Ducan

"Sehr schönes Wetter nach gestriger Bewölkung und Niederschlag. Gut, dass wir die Tour um einen Tag verschieben konnten. In den oberen Lagen fanden wir bis zu 20 cm Neuschnee. Leider mussten wir 80 HM unterm Gipfel umkehren (zwei Teilnehmer wollten gleich schon lieber unten warten). Trotz Harscheisen rutschte man auf dem Neuschnee auf hartem Untergrund immer wieder aus - weiter oben schien es präkerer zu werden. Die Abfahrt war jedoch vom Feinsten: wir fuhren über unverspurte Hänge und fluffigem Pulverschnee bis ca. 100 HM unter die Fanezfurgga. Kurzer Gegenaufstieg, dann weiter nach Monstein in aufgeweichtem Schnnee, der trotz den vielen alten Spuren gut zu fahren war. Lange aber schöne Tour, tolle Truppe und Heidelbeerkuchen!"

Login