20.12.2011 Larein - mit Margi

Was ist los in Jenaz, wenn sich an einem gewöhnlichen Zischtig (20.12.11) verschiedene Leute mit lautem Hali-Hallo und Lachen begrüssen?

Aha..., Margi bringt auf wundersame Art 15 Teilnehmende beim schlimmsten Sauwetter für eine Skitour zusammen! Die Jenazer Bevölkerung wundert sich, wo sich der Riesentatzelwurm von Skitüreler in Bewegung setzt. Es geht bei -5 Grad und Schneetreiben auf die Jenazer Alp Larein, es sind über 1100 Höhenmeter zu überwinden. Kein negatives Wort ist auf der ganzen Tour zu hören! Dafür hört man einige Jauchzer bei der Abfahrt, Pulverschnee vom Feinsten, von zuoberst bis auf den Marktplatz. Wie macht Margi das? Ist es Ihre Kunst mit den Leuten umzugehen, ihre immer gut angepassten und ausgewählten Tourenziele, oder ist es die heterogen zusammengesetzte lustig und aufgestellte Gruppe? Margi vielen Dank einmal mehr für den interessanten und lustigen Tag.

Ein Zischtigsclub Mitglied

Login